Der vom Land Baden-Württemberg und dem Südwestrundfunk gestiftete Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik wird für ein herausragendes lyrisches Werk des vergangenen Jahres verliehen.
Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird bereits seit 1984 verliehen.

AKTUELLES

Im Rahmen einer in der Geschichte des Peter-Huchel-Preises erstmaligen Doppelpreisverleihung sollte Marcel Beyer sowie dem Vorjahrespreisträger Henning Ziebritzki der Peter-Huchel-Preis am 21. Mai öffentlich in Staufen überreicht werden. Doch wie schon im letzten Jahr verhindert dies die Pandemie. Stattdessen wird es ein Online-Angebot geben: mit den Laudationes sowie Lesungen und Dankworten der beiden Preisträger, vorab aufgenommen in unserem Fernsehstudio in Baden-Baden und ab dem 21. Mai an dieser Stelle sowie auf SWR2.de zu hören und zu sehen.

SENDUNGEN IN SWR2 MIT / ZUM PETER-HUCHEL-PREISTRÄGER 2021 MARCEL BEYER
SWR2 lesenswert Gespräch mit Marcel Beyer 13.5.2021, 10:03 – 10:30 Uhr
SWR2 am Samstagnachmittag 15.5.2021, 14:05 – 17:00 Uhr
SWR2 lesenswert Magazin 23.5.2021, 17:05 – 18:00 Uhr

WEITERE SWR2-BEITRÄGE SOWIE LINKS ZU BEITRÄGEN IM WWW MIT / ZU DEN PETER-HUCHEL-PREISTRÄGERN 2020 UND 2021 HENNING ZIEBRITZKI UND MARCEL BEYER
https://www.swr.de/swr2/literatur/peter-huchel-preis-100.html

Der vom Land Baden-Württemberg und dem Südwestrundfunk gestiftete Peter-Huchel-Preis für deutschsprachige Lyrik wird für ein herausragendes lyrisches Werk des vergangenen Jahres verliehen.
Die mit 10.000 Euro dotierte Auszeichnung wird bereits seit 1984 verliehen.

AKTUELL

Aufgrund der unvorhersehbaren weiteren Entwicklungen der Ausbreitung des Coronavirus muss die Verleihung des Peter-Huchel-Preises an Henning Ziebritzki am 3. April 2020 im Stubenhaus in Staufen abgesagt werden. Die Verleihung wird im nächsten Jahr im Rahmen einer Doppel-Preisverleihung nachgeholt werden. Der genaue Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
(Stand 16.03.2020)

Marcel Beyer. Foto: SWR Peter A. Schmidt Henning Ziebritzki. Foto: Björn Klein Thilo Krause. Foto: Yvonne Böhler Farhad Showghi. Foto: Steffen Baraniak Orsolya Kalász Barbara Köhler. Foto: Christiane Zintzen Paulus Böhmer. Foto: SWR/Wolfgang Becker Steffen Popp. Foto: Renate von Mangoldt Monika Rinck. Foto: Timm Kölln Nora Bossong. Foto: Peter-Andreas Hassiepen Marion Poschmann. Foto: Rüdiger Buhl Friederike Mayröcker. Foto: Deutsches Literaturarchiv Marbach Gerhard Falkner. Foto: SWR Ulf Stolterfoht. Foto: Ayse Yavas Oswald Egger. Foto: Ortrun Kollmann Uljana Wolf. Foto: Rüdiger Buhl Nicolas Born. Foto: Mieke Born Hans Thill. Foto: Rüdiger Buhl Rolf Haufs. Foto: Rüdiger Buhl Wolfgang Hilbig. Foto: Rüdiger Buhl Oskar Pastior. Foto: M. Michaelis / DLA Marbach Adolf Endler. Foto: Heinz Wurzer Raoul Schrott. Foto: Peter-Andreas Hassiepen Brigitte Oleschinski. Foto: Heinz Wurzer Thomas Kling. Foto: Heinz Wurzer Gregor Laschen. Foto: Rüdiger Buhl Durs Grünbein. Foto: Markus Decker Jürgen Becker. Foto: Heinz Wurzer Sarah Kirsch. Foto: Heinz Wurzer Ludwig Greve. Foto: SWR Günter Herburger. Foto: Catherina Hess Ernst Jandl. Foto: DLA Marbach Luise Schmidt. Foto: SWR Elke Erb. Foto: SWR Wulf Kirsten. Foto: SWR Michael Krüger. Foto: Peter-Andreas Hassiepen Guntram Vesper. Foto: E. Loos / DLA Marbach Manfred Peter Hein. Foto: Gottfried Achberger

Der Peter-Huchel-Preis

Der Peter-Huchel-Preis soll die literarische Arbeit deutschsprachiger Lyrikerinnen und Lyriker würdigen. Zugleich will er das Interesse der Öffentlichkeit auf die von den Medien oftmals marginalisierte lyrische Gattung lenken.

Mehr »

Die Jury

Michael Braun, Kristina Maidt-Zinke, Wiebke Porombka, Hubert Spiegel, Stefanie Stegmann, Beate Tröger, Evi Zemanek, Ekkehard Skoruppa (ohne Stimme), Andreas Schüle (ohne Stimme)

Mehr »

Über Peter Huchel

Der Preis erinnert an den Namensgeber Peter Huchel (geboren am 3.4.1903 in Groß-Lichterfelde bei Berlin – gestorben am 30.4.1981 in Staufen im Breisgau), den bedeutenden Lyriker und Chefredakteur von "Sinn und Form".

Mehr »


Südwestrundfunk
Peter-Huchel-Preis
Kartäuserstraße 45
79102 Freiburg
Tel. 0761/3808-35141
E-Mail: peter-huchel-preis@swr.de

Geschäftsführer:
Ekkehard Skoruppa (SWR)
Stellvertreter:
Andreas Schüle
(Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg)
Ansprechpartnerin:
Sabine Scharberth (SWR)